85er ganz ohne Melancholie

85er ganz ohne Melancholie

85ervon Mandy von den Bambis am 17.08.2020 im Marchfelderhof - © Conny de Beauclair

Der Marchfelderhof war brechend voll. Viele Fans und prominente Freunde wollten dem Jubilar gratulieren und ihn hochleben lassen. Ein großartiger Abend, mit vielen musikalischen Geschenken seiner Freunde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/bX5Z1MNBRsg

Anno 1959 begann’s ……… da trafen sich 4 junge, stramme und sogar fesche Musiker und hatten den Vorsatz, ganz berühmt zu werden… Ja, und siehe da, bereits in kurzer Zeit landeten Sie einen Welthit, der in 82 Sprachen gesungen wurde und von dem’s mehr als 100 Coverversionen gibt! Und sie schafften NOCH was…. Sie waren NOCH erfolgreicher als die legendären Beatles! „Melancholie“ hieß dieses One-Hit-Wonder, das nach 60 Jahren (!) noch immer in aller Welt bekannt ist und sogar noch immer verkauft wird! Und: Einen der legendären Bambis gibt’s noch immer, und zwar in geradezu jugendlicher „Ausfertigung“. Dieser „Jungspritzer“ – also Mandy von den Bambis – beging soeben im Marchfelderhof seinen 85. Geburtstag!

© Conny de Beauclair

Wenn Mandy – ein Künstler mit Kultstatus und eine lebende Legende ruft, eilen natürlich ein ganzer Tross an Promis, Bühnenkollegen und Fans herbei um im Marchfelderhof den Tag zur Nacht zu machen. Auf der Bühne glitzerten keine Geringeren wie Tony Wegas, Gary Howard von den Flying Pickets, Gary Lux und natürlich das Geburtstagskind Mandy von den Bambis sowie seine Angie, die goldene Stimme aus Wien!

© Conny de Beauclair

Die Geburtstagstorte wurde für die Promis und die vielen Fans extragroß dimensioniert.
Ordentlich zugelangt haben weiters: Jazz Gitti, Ulli Baer, Christine Lugner, Cyril Radlher, Alexander Rüdiger, Peter Westenthaler, u.v.m.

© Conny de Beauclair

Mandy von den Bambis
Nach einem Kinobesuch mit seiner Schwester, wo er einen Film mit Glenn Miller sah, stand fest: Ich werde Musiker. Gemeinsam mit drei Bayern gründete er unter dem Namen BAMBI seine erste Gruppe. Der Name Bambi war durch Walt Disney geschützt, doch dieser gab nach Anfrage persönlich das OK den Namen verwenden zu dürfen. 1960 wurde das erste Tanzlokal in Wien eröffnet, das „Tabarin“, welches auf „Tenne“ umgetauft wurde. In der Sommerpause wurde dann in Krumpendorf am Wörthersee eine zweite „Tenne eröffnet. 1964 brachte die Single Melancholie den großen Durchbruch und war schnell auf dem 1. Platz in den Charts. dieser Song wurde in 82 Sprachen übersetzt und produziert, sogar ins Chinesische. 1965 folgte die Single „Nur ein Bild von dir“. Udo Jürgens schrieb für Mandy den Song „Es war ein Sommertraum“ – und auch dieser wurde ein Superhit. Auf Mallorca eröffnete er das erste „Bavaria“ und trat auch dort regelmäßig auf. 1984 ein fulminanter Auftritt auf der Donauinsel, dem noch weitere auf der Hauptbühne folgten.
1990 kehrte Mandy wieder zurück zur „Tenne“ und feierte große Erfolge mit seinen stets ausverkauften Evergreen-Abenden. Seit nunmehr 30 Jahren begleitet Mandy nicht nur die Musik sondern auch seine große Liebe Angie, die goldene Stimme aus Wien. Mit ihr verbindet ihn nicht nur ein inniges Gefühl sondern sie ist auch musikalisch an seiner Seite auf der Bühne bei diversen Auftritten.

© Conny de Beauclair