Zu Gast im Hotel ALPINA in Kössen

Zu Gast im Hotel ALPINA in Kössen

Dieser Bericht entstand auf Basis einer Einladung vom Hotel Alpina in Kössen. Es wurde nichts dafür bezahlt und es handelt sich um einen journalistischen Nachbericht.

Hotel ALPINA © Gabriella Mühlbauer
Hotel ALPINA © Gabriella Mühlbauer

Ich war im Hotel ALPINA zu Gast, wo gestresste Menschen neue Kraft schöpfen können. Es befindet sich im Tiroler Kaiserwinkl, also mitten in der Natur.


Das Hotel Alpina****s Wellness & Spa Resort zählt zu den besten Häusern in der Region. Sein Wellness- und Spa-Angebot ist beachtlich. Eine fantastische Saunalandschaft mit eigener Damensauna und Familiensauna, Bäder, Fitnesseinrichtungen, Beautyanwendungen, Massagen, eine wundervolle Badewelt mit Hallenbad und Außenpool u. v. m. versprechen pure Entspannung. „Energy for me“ heißt die Körperbehandlung, die auf der Aqua-Veda-Liege mit Seifenschaum und Sisalbürste den Kreislauf in Schwung bringt und mit einer Einölung und Teilkörpermassage jede Hektik verblassen lässt. In der romantischen Zirben-Spa-Suite finden Paare bei einem Meersalz-Ganzkörperpeeling, einem Sleep-Honey-Bad, einer Rückenmassage und Ruhen im Himmel-Wasserbett Zeit für sich. Für Familien gibt es einen eigenen Bereich, in dem Kinder Kind sein dürfen, ohne die Erwachsenen bei ihrem Wellnessgenuss zu stören. Selten finden Gäste derart vielfältige Zimmerkategorien. Von der luxuriösen Wellnesssuite mit Kachelofen über die edlen Zirbensuiten mit Wellnessbad mit Infrarotsauna und Whirlpool und die Suite „Galerie“ mit Wasserbett bis hin zur Familiensuite mit eigenem Kinderzimmer u. v. m. reicht die Auswahl. Ein kleiner Vorgeschmack: 140 regionale, reichhaltige Bio- und Vitalprodukte von heimischen Bauern und Qualitätslieferanten warten schon beim Frühstück auf Genießer. Das Restaurant ist als kleines Tiroler Dorf gestaltet, wo abends Köstlichkeiten serviert werden. Einmal in der Woche heizt der Küchenchef auf der Terrasse den Griller an. Vor der Hoteltür wird nach Herzenslust gewandert, geradelt, gesportelt. 200 Kilometer markierte Wanderwege und unzählige Radrouten in allen Schwierigkeitsgraden führen durch die traumhafte Landschaft des Kaiserwinkls.

Wenn Dir mein Video gefällt, freue ich mich sehr darüber, wenn Du meinen Youtube-Kanal abonnierst und mich auch auf Facebook & Co. und auf meiner Website besuchst.

Mein Blog http://www.justdeluxe.at
Facebook: https://www.facebook.com/justdeluxe
Instagram: https://www.instagram.com/justdeluxe.at/
Pinterest: https://www.pinterest.com/justdeluxe/
Twitter: https://twitter.com/justdelux
Credits:
Schnitt & Kamera: Gabriella Mühlbauer
Videos & Fotos: Hotel Alpina, Gabriella Mühlbauer, Fotostudio Floyd (Abspann)
Musik: Audiobibliothek von Youtube

KEINE KOMMENTARE

Hinterlassen Sie ein Kommentar: