AFRIKA! AFRIKA!

AFRIKA! AFRIKA!

AFRIKA! AFRIKA! © Nilz Boehme
AFRIKA! AFRIKA! © Nilz Boehme

Am 12.4.2018 fand in Wien die Premiere von AFRIKA! AFRIKA statt. Nach einer Idee von André Heller begeisterte die Neuinszenierung von Georges Momboye das Publikum. Der Saal brodelte. So sah man etwa die Premiere sogenannter „Ikarischer Spiele“ bei AFRIKA! AFRIKA!, bei denen ein Artist von einem Partner spektakulär mit den Füßen durch die Luft gewirbelt wurde.

Die VIPs waren begeistert  © Gabriella Mühlbauer
Die VIPs waren begeistert © Gabriella Mühlbauer

Auch der Banquin-Act – neun Männer, die ihre starken Arme als Trampoline nutzen – ist erstmals in der Show zu sehen, genauso wie die Stuhlpyramide und die atemberaubende Nummer mit sieben Artisten auf dem „Koreanischen Schleuderbrett“. Für bedächtiges Staunen sorgt Andreis Jacobs Rigolo mit seiner sinnlichen Sanddorn-Balancenummer, die einen spannenden Ruhepol in der ansonsten sehr lebendigen Show darstellte.

Die VIPs waren begeistert  © Gabriella Mühlbauer
Die VIPs waren begeistert © Gabriella Mühlbauer

Unter den rund 70 Künstlerinnen und Künstlern waren auch alte Bekannte, wie die Menschenpyramiden und Stangenakrobaten aus Tansania oder die afro-amerikanischen SlamDunk- Basketballer aus den USA, die ihre neugestalteten Showacts präsentierten.

Die VIPs waren begeistert  © Gabriella Mühlbauer
Die VIPs waren begeistert © Gabriella Mühlbauer

Den optischen und akustischen Genuss ließen sich auch zahlreiche Promis nicht entgehen. Gesichtet wurden etwa Richard Lugner, Marika Lichter, Chris Lohner, Christina Lugner uvm.

Die VIPs waren begeistert  © Gabriella Mühlbauer
Die VIPs waren begeistert © Gabriella Mühlbauer

AFRIKA! AFRIKA!

Fr, 13.04.2018 – Di, 01.05.2018
Wiener Stadthalle – Halle F, Wien