„Burger-Manufaktur“ in der SCS

„Burger-Manufaktur“ in der SCS

Henrieta Zanoni, Roman Gregory, Bea Körmer © Lepsi
Henrieta Zanoni, Roman Gregory, Bea Körmer © Lepsi

200 Sitzplätze auf 600m², eine Showbühne, eine großzügige Sonnenterrasse, eine Kaffee- & Cocktail-Bar und vieles mehr: Mit der Eröffnung der größten Burger-Manufaktur setzt Le Burger neue Maßstäbe in Sachen Premiumburger in Österreich. Zur Eröffnung, Dienstagabend in der in der SCS Vösendorf, lud Betreiber und erster Franchisenehmer von Le Burger, Mahrem Mert, ein Quereinsteiger aus Wiener Neudorf. Zahlreiche Prominente wie z.B. Fußballer und Trainer Ivica Vastic, Ex-Skistar Hans Enn, Poker-mit Herz-Charity-Lady Henrieta Zanoni,Schauspielerin Chiara Pisati, Starkoch Heinz Hanner, Charity-Lady Henrieta Zanoni, Adabei Christina Lugner, Society-Lady Kathi Stumpf und Lebensgefährte Alexander Beza, Moderatorin Vina Raka, die Models Polina Kolz, Beatrice Körmer und Alina Chlebecek folgten seiner Einladung. Reinhard Nowak und Sänger Roman Gregory überraschten die Gäste mit einer Burger-Kabarett-Einlage. Mahrem Mert: „Ich freue mich, dass unser Konzept so begeistert. Auch unsere erste ,Winterkollektion`, wie z.B. der Rainbow Burger, kam sehr gut an. Dabei handelt es sich um einen dreifärbigen Veggie-Burger, der mit einem Popcorn-Bun gefüllt ist. Außerdem servieren wir hier erstmals saftiges Filet- und Rib-Eye-Steak, als Flat Iron, Ladies‘ Cut und Gentlemen´s Cut. Neu sind auch das Beef Tartar, die Pastinaken-Orangen-Suppe und vieles, vieles mehr.“ Wer das Angebot selbst verkosten will, muss schnell sein: Am 28. November gibt’s die ersten 111 Burger kostenlos.

Ivica Vastic © Lepsi
Ivica Vastic © Lepsi

Aber auch die kalorienbewussten Low-Carb-Fans, Veggies, Veganer und von Nahrungsmittelunverträglichkeiten Geplagten müssen auf das neue Burgererlebnis nicht verzichten. So wird der Patty z.B. in Salatblätter gewickelt oder der Bun durch einen veganen aus Dinkel ersetzt. Geschäftsführer Lukas Tauber: „Wir haben einen Patty auf Basis von Kichererbsen, Zucchini und – die besonders innovative Variante – einen Popcorn Patty. Dieses Angebot an vegetarischen Burgern hat unseres Wissens niemand in Österreich. Alle diese Varianten können mit allen Zutaten kombiniert werden, damit ergibt sich eine sehr, sehr große Auswahl. Alle, auch jene, die an Nahrungsmittelunverträglichkeiten leiden, kommen damit in den Genuss eines handgemachten Burger-Unikats.“

Kathi Stumpf, Hans Enn © LepsiKathi Stumpf, Hans Enn © Lepsi

Der Fokus auf eine nachhaltige und klimaschonende Gastronomie ist bei Le Burger nicht bloß ein Lippenbekenntnis sondern gelebte Firmenphilosophie. „Bei uns steht der Manufaktur-Gedanke im Vordergrund. Wir verzichten komplett auf industrielle Fertigware. Alle unsere Patties, egal ob Fleisch oder vegetarisch, werden frisch faschiert und von Hand direkt in unseren Betrieben geformt. Damit setzen wir in Sachen nachhaltiger Gastronomie Maßstäbe in Österreich. Die Zutaten kommen, soweit möglich, alle aus der Region und wir versuchen, z.B. durch essbare vegane Trinkhalme aus Getreide- und Apfelfasern möglichst auf Kunststoff zu verzichten. Darüber hinaus übernehmen wir auch soziale Verantwortung. Unsere Getränkeauswahl unterstützt Viva con Agua, eine Initiative, die sich für die Trinkwasserversorgung in Entwicklungsländern engagiert. Die Tees stammen aus biologischem Anbau usw. Ein Besuch bei Le Burger wird so zu einem Statement für gelebten Umweltschutz“, betont Ingo Faust, COO bei Le Burger, der auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Gastronomie zurückblicken kann.

David Hermann Meng Christina Lugner Philipp Breitenecker © Lepsi

Gesichtet wurden auch Philipp Breitenecker (Elektra Bregenz), Bettina Liposchek (Maresi), Günther Bitschnau (SK Rapid), Wolfgang Nachtwey (ORF), Architekt Andreas Gärtner, die Rechtsanwälte Stefanie Heimel, Lukas Panytsch und Sascha Flatz, Matthias Seiringer und Semi Mujic (ORF Enterprise), Christian Hrebak (Lenikus), Matthias Franta (SCS), Peter Schaider (Auhof Center), Michael Florian (Plus City), Tijana Simic (SCN), Andreas Rohringer (Erste Bank), Andreas Schindl (KFC), Moderatorin Marion Nachtwey u.v.m.

Laura Zöhrer Chiara Pisati © Lepsi
Laura Zöhrer Chiara Pisati © Lepsi