Fulminante Premiere von TOTEM

Fulminante Premiere von TOTEM

Fulminante Show TOTEM Copyright: Cirque du Soleil Fotocredit: OSA Images
Fulminante Show TOTEM Copyright: Cirque du Soleil Fotocredit: OSA Images

Unter dem weißen Grand Chapiteau, das nun bis 22. April 2019 in Neu Marx stehen wird, zeigten einige der weltbesten Artisten ihr Können. Das begeisterte Premierenpublikum im ausverkauftem Grand Chapiteau dankte es den fantastischen Künstlern mit tosendem Applaus und standing ovations.

Zahlreiche VIPS waren bei der Premiere von TOTEM © Andreas Lepsi
Zahlreiche VIPS waren bei der Premiere von TOTEM © Andreas Lepsi

Die erstaunliche Reise der Menschheit von ihren Anfängen bis in die Gegenwart interpretiert TOTEM, die neue große Zeltshow des Cirque du Soleil. Atemberaubende Akrobatik, dramatische Effekte, modernste Technologie und eine Prise Komik verbinden sich zu einem ebenso fantastischen wie unterhaltsamen Reigen, der weltweit bereits mehr als fünf Millionen Zuschauer begeistert hat.

Zahlreiche VIPS waren bei der Premiere von TOTEM © Andreas Lepsi
Zahlreiche VIPS waren bei der Premiere von TOTEM © Andreas Lepsi

Im typischen weißen Chapiteau-Zelt, das in Wien Neu-Marx auf dem Gelände an der Karl-Farkas-Gasse errichtet wurde, startete TOTEM am 12. März 2019 sein mehrwöchiges Gastspiel. Über 100.000 Besucher haben bis April Gelegenheit, sich von dem symbolträchtigen Spektakel faszinieren zu lassen.

Zahlreiche VIPS waren bei der Premiere von TOTEM © Andreas Lepsi
Zahlreiche VIPS waren bei der Premiere von TOTEM © Andreas Lepsi

TOTEM schildert die Evolutionsgeschichte mit den speziellen Ausdrucksmitteln des Cirque du Soleil, von den amphibischen Ursprüngen bis zur Verwirklichung des Traums vom Fliegen. Das Motiv der Schildkröte taucht immer wieder auf, so auch in Form einer Insel als Zentrum des Geschehens. Dort vollzieht sich ein Wechselspiel zeitloser Mystik in einer Welt voller Dynamik und Transformation. Als „einzigartiges und herausragendes Theatererlebnis“ präsentiert TOTEM ein absolutes Weltklasse-Ensemble aus 46 Akrobaten, Darstellern und Musikern aus 27 Ländern. Ein exklusives Team von 70 Technikern und Mitarbeitern unterstützt die Akteure in der Manege.

Zahlreiche VIPS waren bei der Premiere von TOTEM © Andreas Lepsi
Zahlreiche VIPS waren bei der Premiere von TOTEM © Andreas Lepsi

TOTEM bezieht sich auf Symbole, Naturerscheinungen, Stammesabzeichen und Metaphern, die in der typischen Cirque du Soleil-Art veranschaulicht werden. Inspiriert durch vielfältige Sagen und Erzählungen entsteht so eine magische Welt, die den Zuschauer entführt.

Zahlreiche VIPS waren bei der Premiere von TOTEM © Andreas Lepsi
Zahlreiche VIPS waren bei der Premiere von TOTEM © Andreas Lepsi

Das sagen die heimischen Promis zu Totem:

Man sah nur glückliche und strahlende Gäste aus dem Grand Chapiteau kommen, die mit Superlativen des Lobes nicht geizten.

Peter Weck war begeistert: „Tolle Regie und ein faszinierendes Zusammenspiel aller Künstler“

Andy Lee Lang: „Cirque du Soleil ist einfach ein magisches Erlebnis.

Fadi Merza:  „Die unglaublichen Akrobaten machen Cirque du Soleil einfach aus.“

Shlomit Butbul: „Das ist einfach ganz hohe Kunst.“

Christina Lugner: „Ich bin einfach ein totaler Cirque du Soleil Fan.“

Alfons Haider: „Cirque du Soleil ist wirklich das Beste vom Besten.“

Clemens Unterreiner: „Ich freue mich jedes Mal hier zu sein, vor allem auf die Stimmung und die akrobatische Leistung.“

Gary Lux: „Es ist jedesmal toll und anders.“

Dagmar Benesch und Erich Furrer: „Was für ein Erlebnis! Sensationelle Show, Unglaubliche Leistungen, wunderschöne Musik, tolles Bühnenbild und fantastische Kostüme“. Oliver Stamm: “ Totem ist ein Must! Muss man einfach sehen“.

Ramesh Nair: „Unglaubliche Leistungen und ein sensationelles Bühnendesign und Kostümbild“.

Barbara Wussow und Albert Fortel: „Unglaublich schöne Show mit Spitzenleistungen. Ein so harmonisches Zusammenspiel von allen Beteiligten. Jeder Act für sich ist schon toll, aber die Kombination von allen ist unglaublich“.