Fulminanter Start in die Wiener Restaurantwoche

Fulminanter Start in die Wiener Restaurantwoche

Im Bild v.l.n.r.: Dominik Holter, Organisator; Michael Böhm, Haubenkoch; Bambi; Richard Lugner; Andy Lee Lang, Musiker; Daniela Kennedy © Culinarius GmbH/APA-Fotoservice/Juhasz
Im Bild v.l.n.r.: Dominik Holter, Organisator; Michael Böhm, Haubenkoch; Bambi; Richard Lugner; Andy Lee Lang, Musiker; Daniela Kennedy © Culinarius GmbH/APA-Fotoservice/Juhasz

200 Prominente Vertreter aus Wirtschaft, Gesellschaft, Medien und Gastronomie feierten mit einem fulminanten Event die Eröffnung des Top-Ereignisses des Jahres. Das VIP Opening der Wiener Restaurantwoche fand am 18. Februar im Restaurant Ellas, 1010 Wien statt. Unter anderem gesehen: Richard Lugner (Baumeister), Andy Lee Lang (Musiker), Meinrad Knapp (Moderator), die Gastronomen Sascha und Marcel Ruhm (DiningRuhm), Dr. Jörg Knabl (Plastischer Chirurg), Michael Böhm (Landgasthaus Böhm), Leo Gabriel (el Hans) und viele weitere Gäste.

Restaurantwoche vom 19. Februar bis 25. Februar 2018 © Culinarius GmbH/APA-Fotoservice/Juhasz
Restaurantwoche vom 19. Februar bis 25. Februar 2018 © Culinarius GmbH/APA-Fotoservice/Juhasz

Die Starköche und VIPS waren von den tollen Menüs der Restaurantwoche begeistert. Ein breites Spektrum an gastronomischer Höchstleistung, von japanischer Kochkunst bis hin zu klassisch österreichischer Küche wird geboten.  Beim Durchlesen der Menüauswahl wird klar, die Restaurantwoche kann als Leistungsschau der Wiener Gastronomen gesehen werden. Traditionelle österreichische Gerichte werden mit Raffinesse verfeinert und durch exotische Kompositionen erweitert. Bei der Auswahl der Gerichte geht es um viel mehr als nur die qualitative Zubereitung der Speisen. Innovation und neue kulinarische Ideen lauten die Schlagwörter bei der Speisenauswahl.

Restaurantwoche vom 19. Februar bis 25. Februar 2018 © Culinarius GmbH/APA-Fotoservice/Juhasz
Restaurantwoche vom 19. Februar bis 25. Februar 2018 © Culinarius GmbH/APA-Fotoservice/Juhasz

Statements von den Gästen

  • Andy Lee Lang (Musiker): „Ich finde die Restaurantwoche eine wichtige Veranstaltung, da sie die Szene belebt und darauf aufmerksam macht, welche tollen Locations Wien zu bieten hat. Es ist eine Möglichkeit, den Leuten bewusst zu machen, welche kulinarische Vielfalt in dieser Stadt ist.“
  • Richard Lugner (Baumeister): „Die Wiener Restaurantwoche ist eine tolle Sache, da man neue Restaurants entdecken kann und das zu einem sehr günstigen Preis. Noch habe ich keinen Tisch gebucht, aber das werde ich auf jeden Fall nachholen, denn nächste Woche bekomme ich Besuch aus dem Ausland und das ist eine gute Gelegenheit, dies mit einem Besuch bei der Wiener Restaurantwoche zu verbinden.“
Restaurantwoche vom 19. Februar bis 25. Februar 2018 © Culinarius GmbH/APA-Fotoservice/Juhasz
Restaurantwoche vom 19. Februar bis 25. Februar 2018 © Culinarius GmbH/APA-Fotoservice/Juhasz

Die Wiener Restaurantwoche

Die Wiener Restaurantwoche findet seit 2008 zwei Mal jährlich statt. Ihr Ziel ist es, die gehobene Küche einem breiten Publikum zu einem Fixpreis zugänglich zu machen, ohne Verzicht auf Qualität und Genuss. Mit einem Fixpreis soll dem Gast die Schwellenangst genommen werden ein, Top Restaurant zu besuchen.

Eine ganze Woche lang – vom 19. Februar bis 25. Februar 2018 – können sich Gäste bei einem 2 Gänge Lunch um 14,50 Euro oder einem 3 Gänge Dinner um 29,50 Euro verwöhnen lassen. Ab zwei Hauben erlauben sich manche Restaurants je zusätzlicher Haube einen Preiszuschlag von 5 Euro mittags und von 10 Euro abends.

Alle teilnehmenden Restaurants finden Sie hier: https://restaurantwoche.wien/#restaurants