Israel Rezeption „Introducing Israel“

Israel Rezeption „Introducing Israel“

© Andy Dobersberger

die israelische Sängerin SABINA war gestern der musikalische Host der Israel Rezeption „Introducing Israel“ am ersten Tag des WAVES Festival im WUK in Wien. Unmittelbar nach der offiziellen Eröffnung des Festivals fand im Projektraum der Showcase von Sabine und ihrer 5köpfigen Band statt. Viele österreichische Vertreter der nationalen Musikszene waren beim übervollen Empfang Israels anwesend, darunter die Jazz-Sängern Cécile Nordegg aka „Mama Putz“ und die aus FM4 bekannte Sängerin Nais.

 

„Ich habe mich sehr gefreut, bereits zum zweiten Mal, Israel mit meiner Musik beim internationalen Musikfestival Waves vertreten zu dürfen. Dass ich sogar den musikalischen Host beim Empfang bilden durfte, ist eine besondere Ehre für mich!“ freut sich Sabina über ihren gelungenen Auftritt.

© Andy Dobersberger

SABINA veröffentlichte 2018 ihr Album „Purple Ribbons“, das vom bekannten israelischen Musikproduzenten Yossi Mizrachi und den renommierten internationalen Produzenten John Ho und Warren Huart in LA produziert wurde. Das Album handelt von SABINAs Leben, von ihrer Kindheit in Stuttgart, der Hollywood-Karriere bis heute in Israel, als Künstlerin, Sozialaktivistin und Mutter. In den letzten 5 Jahren trat Sabina mit einigen der größten Akteure Israels (Adi Ulmansky, Yirmi Kaplan) auf und spielte als Performerin und Hauptmoderatorin beim Waves Festival 2015 in Wien. Ihre Videoclips wurden auf dem europäischen Sender OUT TV (dem führenden europäischen Life-Style-Sender) verbreitet. Im ILTV-Fernsehsender wurde SABINA als „Die aufstrebende und talentierte Singer-Songwriterin SABINA“ vorgestellt.

© Andy Dobersberger

SABINA schreibt und komponiert ihre Songs selber. Einige ihrer Songs wurden von Luis Lahav (der mit Bruce Springsteen zusammengearbeitet hat) produziert. Erst kürzlich hat SABINA mit dem New Yorker Produzenten Stavros einen Remix fertiggestellt, der im Herbst 2019 veröffentlicht wird. Ihr neues Material verschmilzt die östlichen und westlichen Einflüsse aus ihrem Leben, was sich daraus ergibt, ist ein einzigartiger Kompositionsstil, der für unvergessliche Auftritte in ihren Live-Konzerten sorgt. Sie engagiert sich in der gemeinnützigen Organisation „Turning The Tables“, die Frauen hilft, den Kreislauf der Prostitution zu verlassen. Zusammen mit einigen der führenden Sängerinnen in Israel trat SABINA in einem Konzert zum Internationalen Frauentag mit Yael Deckelbaum, Lola Marsh und Jane Bordeaux auf. SABINA wurde kürzlich zum Vorstandsmitglied von American Voices in Israel ernannt.