J Balvin designt Capsule-Kollektion “GUESS Vibras”

J Balvin designt Capsule-Kollektion “GUESS Vibras”

© Guess
© Guess

GUESS bringt im Rahmen der von J Balvin designten Capsule-Kollektion “GUESS Vibras” eine dynamische Sonnenbrillen-Kollektion heraus, die von dem bei den Latin Grammy Awards vielfach ausgezeichneten, kolumbianischen Reggaeton-Sänger signiert wurde. Enganliegende und rechteckige Maskenbrillen sowie schmale Cat-Eye-Modelle dominieren diese rassige und quirlige Kollektion, deren einfarbige Fassungen von der Carioca inspiriert sind und in Gelb, Rot, Orange oder Weiß erhältlich sind. Die transparent-farbigen Gläser sind häufig an den Rändern unbearbeitet belassen, eine weitere Besonderheit dieser exzentrischen Modelle.

Auffällige Sonnenbrillenfassung mit farbigen, an den Schnittflächen unbearbeiteten, rechteckigen Gläsern, an denen die kräftigen Bügel aus Einspritzmaterial mit zwei Metallverlängerungen eingehängt sind.

Ausgewogen wird die Struktur durch eine leichte Metallstange, die als Front mit Schrauben in die Gläser eingesetzt ist. Das Logo “J Balvin” sitzt in Kontrastfarben auf den Gläsern.

© Guess

Diese flache, rechteckige Maskenbrille hebt sich durch das in ein Metallprofil eingesetztes, durchgehendes Brillenglas hervor.

Die Front ist mit Metallbügeln verbunden, die sich zu den Endstücken hin verdünnt. Auf den Bügeln ist auf dem farbigen Tie-Dye Motiv deutlich das dreieckige Logo mit dem Schriftzug “Vibras” zu sehen.

© Guess
© Guess

Eng anliegendes und faszinierendes Cat-Eye-Modell mit farbiger Front, die im Kontrast zu den transparenten Bügeln steht, bei denen man die Metallstruktur durchscheint.

Die Bügel zeichnen sich außerdem durch das für diese Kollektion typische Zickzack-Motiv aus.