Kulinarik für frisch Verliebte

Kulinarik für frisch Verliebte

Kuschelsuite mit freistehender Badewanne Credit: Bergergut
Kuschelsuite mit freistehender Badewanne Credit: Bergergut

Liebe geht durch den Magen. Das kann man nun im Bergergut ausprobieren. Anfang des Jahres zieht nämlich das Haubenlokal CULINARIAT in das Kuschelhotel BERGERGUT ein. Ab Jänner 2017 sind zwei Hauben von Gault Millau und Fünf Sterne Hotelluxus unter einem Dach vereint. Das CULINARIAT ist ein Tochterunternehmen des beliebten BERGERGUTS, das sich als Hotel für Paare einen großen Namen gemacht hat. Zurzeit verwöhnt das ausgezeichnete Restaurant die Feinschmecker etwa eine halbe Autostunde von dem Hotel entfernt. Demnächst heißt es CULINARIAT by BERGERGUT. Der Zeitpunkt für verliebte Feinschmecker könnte nicht besser sein, wurde das Restaurant doch soeben von Gault Millau mit zwei Hauben und 15 Punkten gekrönt. Küchenchef Thomas Hofer gilt als „eine der größten Hoffnungen der heimischen Koch-Szene“. Sein Werdegang ist geprägt von „großen“ Namen wie dem Restaurant Steiereck und dem Restaurant Taubenkobel.

Tolle Desserts im Bergergut
Tolle Desserts im Bergergut

Das CULINARIAT hat er zu einem einmaligen GenussAtelier gemacht. In Sachen Qualität und Wertschätzung „echter“ Lebensmittel gilt der ambitionierte Koch als kompromisslos. Wenn es um Kulinarik geht, müssen für ihn Handwerkskunst und Kunsthandwerk Hand in Hand gehen – an seinem Herd, im Keller, am Hof und im Garten und all den Werk- und Wirkungsstätten der vielen gut ausgesuchten, faszinierenden und qualitätsvernarrten Produzenten und Partner des CULINARIAT. Das verspricht Hochgenuss vom Feinsten aus Küche und Keller. Im BERGERGUT sind Paare unter sich. Fernab von Kindern, Alltagsstress und Beruf haben Er und Sie an ihren freien Tag nur Augen für sich und ihren Partner. Phantasievolle Themensuiten, umfassende Coaching-Angebote, liebevolle Wellnessmöglichkeiten und perfekter Service garantieren Frühlingsgefühle das ganze Jahr über. CULINARIAT by BERGERGUT bietet höchst genussvolle Verführungen für die Hotelgäste sowie ein kleines, feines À-la-carte-Restaurant für externe Feinschmecker.

KEINE KOMMENTARE

Hinterlassen Sie ein Kommentar: