„Ladies First“ im Palazzo

„Ladies First“ im Palazzo

© Palazzo
© Palazzo

Seit siebzehn Jahren serviert PALAZZO in Wien alljährlich im Herbst und Winter seine ebenso köstliche wie unterhaltsame Mischung aus Haute Cousine und bestem Entertainment. Seit 2013 ist der beliebte Haubenkoch Toni Mörwald – Gastgeber und kulinarischer Kopf im Spiegelpalast – und das mit großem Erfolg: Allein in der vergangenen Spielzeit haben über 26.000 Gaste sein Vier-Gang- Menü und die Show im PALAZZO genossen. Insgesamt waren es seit der Eröffnung der ersten Spielzeit 2003 in der österreichischen Hauptstadt mehr als 400.000 Besucher. Am 12. November 2019 beginnt nun die neue Saison. Dann feiert die aufregende Dinner-Show im Spiegelpalast im Wiener Prater ihre nächste Premiere – natürlich mit einem neuen Menü und einer neuen Show.

© Palazzo

Der Toni Mörwald PALAZZO bietet einen Abend lang perfekte Unterhaltung und höchsten Genuss. Mit dem Ziel und gleichsam dem Anspruch, etwas Besonderes zu schaffen und seine Gäste zu verwöhnen, lädt PALAZZO in eine Welt ein, in der Lebens- und Gaumenfreude, Körperkunst, Humor, Musik und ein besonderes Flair zu einer magischen Einheit verschmelzen. Eine Rezeptur, die auf den ersten Blick einfach erscheint und tatsächlich an die Tradition von „Brot & Spiele“ anknüpft. Doch wer sich Zeit für einen Blick auf die zahlreichen Bestandteile nimmt, aus denen ein vergnüglicher Abend im Spiegelpalast besteht, der erahnt, wie viel Kreativität, Professionalität, Leidenschaft und Liebe zum Detail nötig sind, bevor sich die künstlerischen Darbietungen, das Essen, Musik, Licht, Service und Ambiente zu einem gelungenen Ganzen fügen.

© Palazzo

Für die kulinarische Seite dieser Einheit zeichnet zum 7. Mal Toni Mörwald verantwortlich, der wie kaum ein anderer Küchenchef für beste österreichische Gastlichkeit und wahre Genusskultur steht. Seine innovativen Ideen, hervorragendes Handwerk und das klare Bekenntnis zu hochwertigen, regionalen Produkten haben den gebürtigen Niederösterreicher zu einem der erfolgreichsten und populärsten Köche des Landes gemacht. Die Gästeim PALAZZO dürfen sich auf feinste Küche freuen – zeitgemäß interpretiert, mit klarem Fokus auf die Produkte. Schließlich lautet Mörwalds Credo nicht umsonst: „Essenszeit ist Lebenszeit“. Das spiegelt auch sein neues PALAZZO-Menü wider: Den Anfang der vier Gänge machen Bio-Steingarnelen auf Erdäpfelcreme mit Ananas und Sellerie. Darauf folgt als Zwischengang aus der Terri- ne eine „Soupe de Carottes à la Toni Mörwald“. Der Hauptgang der Spielzeit 2019/20 ist ein köstliches Roastbeef mit grünem Pfefferrahm, grünem Spargel, Ricotta-Ravioli und Bohnengemüse. Als süßer Abschluss erwartet die PALAZZO-Gäste ein köstlicher Schokoriegel mit Tonkabohne und Himbeersorbet. Natürlich gibt es ebenfalls wieder eine vegetarische Speisenfolge sowie eine Menü-Variante für kleine PALAZZO-Gäste.

© Palazzo

Diese Höhepunkte aus der PALAZZO-Küche verbinden sich auf perfekte Weise mit den künstlerischen Darbietungen auf der Bühne und in der Manege: „Ladies First“ lautet der Titel des brandneuen Wiener Programms, das neben großen Emotionen auch eine gewaltige Portion Humor in den Spiegelpalast bringt. Miss Frisky, der schillernde Star des Abends, wird bitterlich von Liebeskummer geplagt. Während ihr Impresario Monsieur Philippe unentwegt versucht, das Feuer ihrer Liebe wieder zu entfachen, sorgt seine Gemahlin Tamara für die ein oder andere Turbulenz auf Wolke 7. Begleitet wird diese humorvolle Dreiecksgeschichte von brillanten Artisten und genialen Künstlern aus aller Herren Länder sowie einer grandiosen Live-Band. Erleben Sie eine abwechslungsreiche Ensemble-Show, die beste Unterhaltung garantiert.

© Palazzo

Willkommen bei „Ladies First“ – es ist angerichtet!

www.palazzo.org/wien