Sehenswerte Kooperation von Palmers

Sehenswerte Kooperation von Palmers

Palmers Art Nouveau Privée © Palmers
Palmers Art Nouveau Privée © Palmers

Gestern war ich im MAK, dort fand nämlich die Präsentation von Palmers statt. Genauer gesagt von der Kollektion Palmers Privée Art Nouveau. Und vom neuen Palmers-Magazin „Sinne“, das wunderbar gelungen ist.

Als Begründer der Wiener Werkstätte prägten Josef Hoffmann und Koloman Moser die Wiener Moderne entscheidend mit, von Kunst, Architektur und Design bis hin zu Interieurs. Gemeinsam mit dem Hüter des Archivs der Wiener Werkstätte, dem MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst, erschufen die Designer des Wäsche-Spezialisten Palmers eine Art Nouveau-Kollektion, die der Wiener Werkstätte zur Ehre gereicht. Palmers-Designerin Gabriele Schöller suchte die Entwürfe aus, lässt sie auf Seide drucken, in Stickereien umsetzen, mit Golddetails versehen und bringt sie mit Swarovski-Kristallen zum Glitzern. Nun funkelt Josef Hoffmanns Entwurf eines Lusters als BH in den Palmers-Filialen und Koloman Mosers geniale Muster prangen auf Pyjamas.

Palmers Art Nouveau Privée © Palmers
Palmers Art Nouveau Privée © Palmers

 

KEINE KOMMENTARE

Hinterlassen Sie ein Kommentar: