Trau Dich doch

Trau Dich doch

Heiraten im Winter ist in © Schloss Prielau
Heiraten im Winter ist in © Schloss Prielau

Heiraten wird in Österreich immer beliebter. Das beweist auch die Statistik. Im Jahr 2016 gab es 44.890 Eheschließungen. Ein Plus von rund 20 Prozent im Vergleich zum Jahr 2010 mit 37.545 Eheschließungen. Obwohl die meisten Hochzeiten in den Sommermonaten stattfinden, finden auch immer mehr Brautpaare Gefallen daran in den Wintermonaten Dezember, Jänner oder Februar zu heiraten. Im Jahr 2016 haben das 5.120 Brautpaare gemacht. Ein Anstieg von rund 30 Prozent gegenüber dem Jahr 2010 mit 3.949 Winter-Eheschließungen.

Heiraten im Winter ist in © © Rufana Alp
Heiraten im Winter ist in © Rufana Alp

Bernhard Fichtenbauer, Betreiber und Gründer des Hochzeitsportals www.hochzeits-location.info, beobachtet den Trend zu romantischen Winterhochzeiten schon länger und sieht einige Besonderheiten in der kalten Jahreszeit: „Die besinnliche Stimmung, vor allem bei Schneefall, zugefrorene Seen und eine in Schnee gehüllte Winterlandschaft, romantischer Kerzenschein, ein brennendes Kaminfeuer und winterliche Dekorationen kommen bei den Brautpaaren und Gästen besonders gut an und bleiben in bester Erinnerung.“

Heiraten im Winter ist in © © Sonnenburg
Heiraten im Winter ist in © © Sonnenburg

Besonderes Burgen und rustikale Bauernhöfe stehen bei Brautpaaren aus dem In- und Ausland hoch im Kurs. „Mit Pferdeschlitten oder Huskies zum Traualtar, eine Trauung unter freiem Himmel umhüllt von einem wärmenden Schafsfell und statt einem Glas Sekt gibt’s zum Anstoßen einen Glühwein, heiße Maroni und einen glasierten Bratapfel“, schwärmt Fichtenbauer, der selbst bereits an einigen Winterhochzeiten teilgenommen hat. Ein weiterer Vorteil liegt auch darin, dass es in den Wintermonaten eine größere Auswahl an verfügbaren Hochzeitsdienstleistern wie Hochzeitsfotografen, Videografen sowie Musikbands oder DJs gibt.

Heiraten im Winter ist in © © Rufana Alp
Heiraten im Winter ist in © Rufana Alp

Auch die Locations lassen sich einfacher und kurzfristiger zum geplanten Wunschtermin buchen. „Welche die passende Location ist, obliegt ganz den Wünschen und Vorstellungen des Brautpaars. Von Rustikal, wie in der Vorarlberger Rufana Alp, bis hochmodern, wie im ice Q in Sölden gibt es alles. Ob im verschneiten Tal oder auf einer Bergspitze mit endlosem Weitblick – hier sind der Fantasie und den Träumen der Brautpaare keine Grenzen gesetzt“, weiß der oberösterreichische Hochzeitsspezialist Fichtenbauer.

Heiraten im Winter ist in © Schloss Prielau
Heiraten im Winter ist in © Schloss Prielau

Laut einer Umfrage von hochzeits-location.info haben sich in Österreich unter anderem diese Veranstaltungsorte auf Winterhochzeiten spezialisiert:

Rufana Alp, Vorarlberg, Bürserberg, www.rufanaalp.at / Rustikals Hochzeitsambiente mit viel Altholz
Die Deantnerin, Salzburg, Dienten am Hochkönig,
www.deantnerin.at / 2015 eröffnet, gigantischer Ausblick auf den Hochkönig
Stift St. Georgen, Kärnten, St. Georgen,
www.stift-stgeorgen.at / Trauung in der prunkvollen Stiftskirche
Cafe 3440, Tirol, St. Leonhard im Pitztal, www.pitztal.com / Mit 3.440 Meter die höchste Hochzeitslocation Österreichs
Laimer Urschlag, Salzburg, Strobl, www.laimeralm.at / Die größte Bauernstube in den Alpen
ice Q, Tirol, Sölden,
www.iceq.at / Hochzeit am Drehort des James Bond Filmes Spectre
Refugium Hochstrass, Niederösterreich, Stössing, 
www.refugium-hochstrass.at / Umgeben von winterlichen Feldern des Klosters
Rogner Therme, Steiermark, Bad Blumau, www.blumau.com / Österreichs beliebteste Therme als heiße Hochzeitslocations.
Hotel Sonnenburg, Vorarlberg, Lech am Arlberg, www.sonnenburg.at / Die Hochzeit auf der Skipiste
Hotel Kristberg, Vorarlberg, Lech am Arlberg, www.hotel-kristberg.at / Hochzeit bei Olympiasieger und Weltmeister Egon Zimmermann
Hochzeitsinsel, Tirol, St. Johann, www.pointenhof.at /  Herrlicher Panoramablick und Mix aus Tradition und Zeitgeist
Schloss Prielau, Salzburg, Zell am See, www.schloss-prielau.at / Trauung direkt am See möglich

 

Wuelle: hochzeits-location.info 

KEINE KOMMENTARE

Hinterlassen Sie ein Kommentar: