WeihnachtsWinterCircusTräume!

WeihnachtsWinterCircusTräume!

© Spitzauer
© Spitzauer

Bereits zum dritten Mal gastiert der Winter-Circus auf dem circus-geschichtsträchtigen Boden des Wiener Praters und wie schon letztes Jahr wieder beim Wintermarkt auf der Kaiserwiese in der Nähe des Planetariums. Er bietet auch heuer wieder, was etwa in Frankreich oder Italien schon seit Generationen Tradition ist, nämlich einen Zirkusbesuch mit der ganzen Familie, um der weihnachtlichen Hektik zu entfliehen ! Bei fast einem „Winter-Märchen“ in der Circus-Manege können speziell Kinder & junggebliebene Erwachsene, aber natürlich und gerade auch die Großeltern dem kommerziellem Trubel und drängendem Stress entkommen in eine romantisch-nostalgische Zauberwelt !

© Julius Silver
© Julius Silver

Die faszinierende Vielfalt mit internationalen Artisten, lustigen Clowns und Wichteln, entzückenden Tieren, bunten Lichtern und dem unverkennbaren Geruch von frischem Popcorn und gebrannten Mandeln lädt kleine und große Kinder für kleine und große Momente des Glücks zum sehnsüchtigen träumen ein. Gerade um die Weihnachtszeit ist ein Besuch im festlich geschmückten Chapiteau eine willkommene Abwechslung, Kindheitserinnerungen steigen hoch und sogar die Großeltern werden wieder jung !

© Julius Silver
© Julius Silver

Ohne hochgezüchtete Nervenkitzel oder gefährlichen Sensationen werden unglaubliche, überraschende oder poetische Tricks und Tableaus voll Clownerie, Magie, Artistik und Tier-Nummern (Kleintiere) in einer Rahmenhandlung präsentiert, in derem Zentrum diesmal ein besonderes Mitglied jeder Familie steht: die Großmutter samt ihrem weihnachtlichen Backwerk. Da riecht man schon herrlich duftenden Zimt und Vanille, Mandeln oder kandierte Früchte – und die Artisten, Jongleure und Akrobaten erweisen sich als äußerst hilfreich und sogar die Zirkustiere helfen mit !

© Julius Silver
© Julius Silver

Das Programm wird extra für die stillste Zeit des Jahres von seit Jahren international erfolgreich tätigen Artisten „gemixt“ und „gebacken“ mit dem Ziel: „Wenn Kinder fröhlich von Herzen lachen und sich amüsieren ist dies der beste Beweis, dass man es als Circus-Artist geschafft hat und gleichzeitig der  beste Lohn, denn Kinder sind sowieso das beste Circus-Publikum, das es gibt !“

© Julius Silver
© Julius Silver


Und übrigens hat auch der Wiener Prater als Zirkus-Spielort Tradition, denn vor über 200 Jahren, im Jahre 1808, ließ Christoph de Bach vom renommierten Architekten Joseph Kornhäusel auf der Zirkuswiese im Wiener Prater seinen hölzernen „Circus gymnasticus“ errichten und damit den ersten Circus in Wien !

Samstag, 30. November bis Sonntag, 23. Februar
Spieltage immer von Freitag bis Sonntag, in den Ferien täglich
Heiliger Abend 24. Dez. 11 h & 13:30 h
Spielfrei: 25. & 26. Dezember sowie 1. Jänner, am 2. Jänner Vorstellung 17 h
Mehr Information:: www.wintercircus.at