Wien im internationalen Rampenlicht

Wien im internationalen Rampenlicht

Ich war bei einer hochkarätigen Veranstaltung im Palais Schönburg eingeladen, wo im Rahmen einer glaourösen Party 50 Juroren aus der ganzen Welt mit heimischen TV-Stars und Produzenten netzwerkten. Und zwar bereits zum sechsten Mal, denn so oft wurde Wien zum Schauplatz der Semifinal-Jurierung der International Emmy Awards gewählt. Unter den Juroren finden sich Programmverantwortliche und Senderchefs unter anderem aus Italien, Deutschland, den Vereinigten Staaten, Russland, Japan, Großbritannien, Schweiz, Türkei, Frankreich, Ungarn, Norwegen, Tschechien, den Niederlanden, Lettland, Polen und Slowenien.

Nachdem die österreichische Produktion „Das Wunder von Kärnten“ von Produzent Klaus Graf (Koproduktion mit Rowboat Film, Zusammenarbeit von ORF und ZDF) bereits 2013 in der Kategorie „Fernsehfilm/Miniserie“ ausgezeichnet wurde, wird Österreich heuer unter anderem die Erfolgsproduktionen „Altes Geld“, „Kleine große Stimme“, „Vorstadtweiber“ und „Wenn Du wüsstest, wie schön es hier ist“ für die 44. International Emmy Awards einreichen.

Wien im internationalen Rampenlicht

„Die Seminifinal-Jurierung der International Emmy Awards bringt Entscheidungsträger aus der ganzen Welt nach Wien und setzt damit ein weithin sichtbares Zeichen für die Bedeutung des Standorts. Der Cocktail Prolongé im Palais Schönburg ist für österreichische Produzenten eine einzigartige Möglichkeit, sich international zu vernetzen und neue Projekte entstehen zu lassen“, so ORF-Enterprise Geschäftsführerin Beatrice Cox Riesenfelder, die auch für die erfolgreiche internationale Vermarktung österreichischer Produktionen verantwortlich zeichnet.

„Wien ist heuer der erste Jury-Standort von 20 Semifinal-Jurierungen auf der ganzen Welt. Das ist ein wunderbares Kompliment für die Qualität der Veranstaltung und die Beliebtheit der Bundeshauptstadt mit ihrem vielfältigen Kulturangebot, das einen besonderen Anreiz für die internationalen Juroren darstellt“, kommentiert IMZ Internationales Musik + Medienzentrum-Generalsekretär Franz Patay.

Neben Interspot Film von Nikolaus und Nils Klingohr ist heuer auch erstmalig die FILM HOUSE GERMANY AG Partner der glanzvollen Veranstaltung in Wien. Kernaktionär und Aufsichtsrat Klemens Hallmann zu seiner Wien-Premiere im Rahmen der International Emmy Awards: „Als Unternehmer und Filmproduzent bin ich sehr stolz, Partner der International Emmy Awards zu sein. Diese Veranstaltung bietet eine großartige Plattform, um die herausragenden, nominierten Produktionen ins Rampenlicht zu stellen und um mein internationales Netzwerk zu pflegen.“

Stars, Produzenten, Filmschaffende und Wirtschaftsbosse beim Cocktail Prolongé im Palais Schönburg

Den feierlichen Rahmen des eleganten Cocktail Prolongé genossen auf Einladung von ORF-Enterprise Geschäftsführerin Beatrice Cox-Riesenfelder, IMZ Internationales Musik + Medienzentrum-Generalsekretär Franz Patay und den Interspot Film-Eigentümern Nils und Nikolaus Klingohr rund 300 Gäste. Mit den trendigen Sommerdrinks „Belvedere Cherry Spritz“, „Belvedere Herbal Spritz“ und „Belvedere Cucumber Spritz“ feierten den Erfolg der Semifinal-Jurierung der International Emmy Awards zu den bezaubernden Klängen von Songcontest-Teilnehmerin Zoë Straub unter anderem: Unternehmer Andreas Agh, SATEl Film-Geschäftsführer Heinrich Ambrosch, Schauspielerin Nicole Beutler, ORF-Enterprise Geschäftsführer Oliver Böhm, Drehbuchautor und Schauspieler Uli Bree, Aktrice Konstanze Breitebner, GW Cosmetics-CEO Rainer Deisenhammer, Kabarettist Christoph Fälbl, Stadthalle Wien-Chef Wolfgang Fischer , Schauspiel-Agentin Doris Fuhrmann, RTR-Geschäftsführer Alfred Grinschgl, Flimmit-Mitgründerin Karin Haager, Hallmann Holding-Boss Klemens Hallmann, Schauspielerin Nina Hartmann, Autor Miguel Herz-Kestranek, Schauspielerin Doris Hindinger, Schauspieler Alexander Jagsch, Moderatorin Arabella Kiesbauer, Chopard-Geschäftsführer Thomas Koblmüller, Werber Rudi Kobza, Produzent Michael Kraiger, Regisseur Heinz Leger, Zweitfrau Diana Lueger, Top-Model Barbara Meier, Schauspielerin Petra Morzé, Flimmit-Mitgründer Uli Müller-Uri, Kabarettistin Angelia Niedetzky, Produzent Alfred Ninaus, Schauspieler Reinhard Nowak, Produzent Markus Pauser, Your Family Entertainment-Eigentümer Stefan Piech, Moderator Volker Pieszeck, die Produzenten Jakob und Dieter Pochlatko, Schauspieler Hary Prinz, Musiker Julian Rachlin, Schauspieler Markus Schleinzer, Vienna Film Commission-Geschäftsführerin Marijana Stoisits, Musikmanager Christof Straub, Schauspieler Christian Struppeck, ORS comm-Geschäftsführer Michael Wagenhofer sowie Produzent Peter Wirthensohn.

KEINE KOMMENTARE

Hinterlassen Sie ein Kommentar: