Izia Nuit- mehr als ein Parfum

Izia Nuit- mehr als ein Parfum

© Sisley
 Izia La Nuit erscheint wie eine zweite Verabredung, mit einer Ode an die Nacht und neuer Intensität. Der Duft wurde 2017 von Isabelle d’Ornano als Hommage an eine geheimnisvolle und einzigartige Rose entworfen und kreiert, die nur einmal im Jahr für kurze Zeit in ihrem Garten blüht. Ihre Schwäche für diese Blume mit ungewöhnlicher und origineller Note gab den Impuls zu Izia, einem feminin-frischen, sonnigen und floralen Parfüm. Es wurde um den besonderen Duft eines Bouquets aus Izia Rosen herum konzipiert und von der Parfümeurin Amandine Clerc-Marie mit Genauigkeit und Subtilität reproduziert.
© Sisley

Einige Jahre später verströmt die Izia Rose eine neue Sinnlichkeit und setzt die Emotionen in einer neuen Parfumkreation, basierend auf blumigen, holzigen Chypre-Noten fort – ein Duft mit Suchtfaktor.

Die Duftnote ist noch genauso blumig, wird aber nun von Holztönen, einem Hauch Vanille und Ledernoten umgeben. Izia La Nuit besteht aus den besten Essenzen und lädt dazu ein, die Aufregung, Begeisterung, Selbsterfüllung und Gelassenheit einer jungen Liebesgeschichte zu erleben.

© Sisley

Wie eine Begegnung, die das Unbewusste hervorbringt und die Leidenschaft schürt: ein schwindelerregender Höhenflug aus leuchtenden, harmonischen und sinnlichen Noten, die sich mit der Zeit entwickeln, aufsteigen und verändern wie eine Metapher der tausend Facetten der Liebe.

© Sisley

SISLEY hat für seinen neuen Duft Izia La Nuit den 2017 von dem polnischen Bildhauer Bronislaw Krzysztof für Izia kreierten Flakon überarbeitet. Das elegante und kostbare Glas erscheint in einem tiefschwarzen und geheimnisvollen Glanzlack. Er bildet einen Kontrast zu dem zarten Goldschleier, in dem sich das leuchtende Parfum widerspiegelt.

© Sisley

Der von Isabelle d’Ornano handgeschriebene Name des Parfums „Izia La Nuit“ greift das Wort Izia auf, ein Diminutiv von Isabelle auf Polnisch, das dem Parfum eine besondere persönliche und intime Note verleiht. Er ist auf einem nachtblauen Etui, das von unzähligen Sternen bedeckt wird, in ein Goldblatt eingraviert.