Louis Vuitton – The Exhibition

Louis Vuitton – The Exhibition

© Louis Vuitton

Stolz präsentiert LOUIS VUITTON die Ausstellung 200 TRUNKS, 200 VISIONARIES. In Asnières, dem historischen Herz von LOUIS VUITTON, werden alle 200 ikonischen Trunks, die anlässlich des 200. Geburtstages von Louis Vuitton von 200 verschiedenen Künstlern und Visionären entworfen wurden, von 9. Dezember 2021 bis 6. Jänner 2022 erstmals gesammelt ausgestellt. Das Besuchererlebnis beginnt mit der seltenen Gelegenheit, das Haus von Louis zu betreten und ermöglicht so eine wahrhaftige Verbindung zu seinem Leben.

© Louis Vuitton

Von den Schaufenstern, in denen sie seit August 2021 zu sehen waren, über Asnières, bis hin zu einer weltweiten Reise, die nach der Ausstellung am 6. Jänner 2022 beginnen wird, wird die Hommage in New York, Tokio und London halt machen. Die letzte Station der Reise wird eine Sotheby’s-Auktion im Dezember 2022 sein, deren Erlös einem von LOUIS VUITTON ins Leben gerufenen Stipendienprogramm zugute kommt.

© Louis Vuitton

Die Ausstellung ermöglicht kreativen Visionären die große und dynamische Hommage von Louis Vuitton als innovatives Erbe zu betrachten. Als eine der Initiativen zum Jubiläum des 4. August 2021 wurde ein vielfältiges Repertoire an Talenten und Freunden der Maison aus den verschiedensten Bereichen dazu eingeladen, den ikonischen Trunk zu gestalten. Der Ausgangspunkt für alle 200 Teilnehmer war ein 50 x 50 x 100cm großer Trunk, der den Maßen des Originalkoffers entspricht, den Louis in den 1850er Jahren entwarf. Von da an hatten die Kreativen, darunter Jean-Michel Othoniel, Jean-Philippe Delhomme, Nigo und BTS, freie Hand in der Gestaltung.

© Louis Vuitton

Faye McLeod, Visual Image Director von Louis Vuitton: „Bei diesem Projekt ging es immer um Kreativität – eine echte Hommage an Louis‘ Einfallsreichtum und Unternehmergeist. Wir können sehen, wie ein solcher Querschnitt verschiedener Talente auf die gleiche Aufgabe antwortet, während wir gleichzeitig Louis Vuitton selbst ehren.“

Ansel Thompson, Art Director von Louis Vuitton: „Bei den Schaufenstern ging es darum, jede einzelne Interpretation in den Mittelpunkt zu stellen; durch die gemeinsame Präsentation der Trunks kommt der Zauber des Konzepts erst richtig zur Geltung.“