Olfaktorische Poesie für den Herbst

Olfaktorische Poesie für den Herbst

Das zarte, verwöhnende Gefühl von Kaschmir und das bittersüße Aroma von Kumquats; knackiger Bergpfeffer und würzig-frische Bergamotte: Cashmere Kumquat für Sie und Mountain Pepper für Ihn sind die ultimativen Herbstdüfte, die Gefühle, Momente der Besinnung, Erinnerungen an den Sommer und herbstliche Landschaften in verzaubernde Akkorde hüllen, welche in minimalistischen transparent braunen Flakons abgefüllt sind. Eine Ode an die Noblesse natürlicher Schönheit, inspiriert vom Anblick fallender Blätter und dem Gefühl des feuchten Erdbodens. So riecht und fühlt sich der Herbst an: intensiv, nostalgisch und doch belebend, frisch und unerwartet, denn die Düfte von KORRES bringen Menschen und Momente zusammen, um eine emotionale Bindung zu schaffen.

© KORRES

CASHMERE KUMQUAT FÜR SI

Nichts gleicht dem zarten, warmen und samtweichen Gefühl von Kaschmir, das schon seit dem dritten Jahrhundert vor Christi puren Luxus symbolisiert und dieser Duftkomposition einen Hauch Sinnlichkeit verleiht. Die Kumquat – ein Zeichen für Wohlstand in leuchtendem Orange – ruft mit ihrem bittersüßen Aroma positive Gefühle hervor und erinnert an die erste Brise, die durch mediterrane Bäume weht. Die Schoten der Vanille werden aus den Samen tropischer, orchideenähnlicher Kletterpflanzen gewonnen und erwecken Gefühle der Sinnlichkeit ebenso wie Träume von Liebe. Mit ihrer unverwechselbar verführerischen Süße genießt sie den Ruf als eines der stärksten Aphrodisiaka der Natur.

© KORRES

MOUNTAIN PEPPER FÜR IHN

Knackig scharfer Bergpfeffer; ein frisch duftendes, belebendes ätherisches Öl aus den Früchten des Litsea Cubeba-Baumes mit einer süßeren, feineren Interpretation des Zitronenduftes für einen anregenden Akkord. Kontrastreiche Bergamotte, auch als “Prinzenbirne” bekannt, die durch ihre bittersüßen, würzigen, spritzigen und warmen Noten Assoziationen von langen Sommerabend-Spaziergängen durch mediterrane Wälder weckt, obwohl sie ein winterblühender Baum ist. Koriander, der geheime Samen der Unsterblichkeit, des Glücks und der Liebe in der Antike. Bereits im zweiten Jahrtausend vor Christus wurde er von den Griechen für seine holzige Aura geschätzt und zur Herstellung von Düften verwendet.