VIENNA AESTHETICS – Convention für innere & äußere Ästhetik und Vitalität

VIENNA AESTHETICS – Convention für innere & äußere Ästhetik und Vitalität

Im Zeitraum vom 26. bis 28. November 2021 wird das MAK – Museum für angewandte Kunst- in Wien zum Veranstaltungsort der erstmalig abgehaltenen B2B & B2C Convention, VIENNA AESTHETICS. Das Innovationsfestival, welches Convention, Kongress und Messe vereint, widmet sich der inneren und äußeren Ästhetik und Vitalität und ist somit die weltweit erste Veranstaltung dieser Art.

Die von Mag. Petra Gamböck (BOLD MINDS) konzipierte und von Clara Wiltschke (Austrian Exhibition Experts) entwickelte VIENNA AESTHTETICS wurde in enger Zusammenarbeit mit den beiden Direktoren eines 30-köpfigen Medical Boards, Prim. Prof. (DMC) Dr. Boris Todoroff (Plastische Chirurgie) und Univ. Prof. Dr. Sanja Schuller-Petrovic (Dermatologie), als Aufklärungs- und Innovationsplattform für Patienten, Endkunden und Fachpersonal ins Leben gerufen.

Univ. Prof. Dr. Sanja Schuller-Petrovic © beigestellt

Mission:
Anlass zur Etablierung des richtungsweisenden Veranstaltungskonzeptes gab die philosophische Frage nach der kontemporären Bedeutung von Ästhetik. Da der Begriff der Ästhetik, der etymologisch die Lehre der Wahrnehmung und des sinnlichen Anschauens meint, in unserer Gesellschaft immer präsenter wird, soll in Panel-Talks und Keynotes besonders die Rolle des individuellen Schönheitsideals diskutiert werden.

Die Idee hinter dem holistischen Konzept der VIENNA AESTHETICS entstammt hierbei nicht nur der Frage nach dem zeitgemäßen Ästhetik-Begriff, sondern zielt in besonderem Maße darauf ab, dem interessierten Klientel Aufklärungsmöglichkeiten zu eröffnen und den persönlichen Austausch mit Experten zu ermöglichen.
„Durch die Implementierung eines umfassenden Vortragsprogramm, vermitteln wir zusätzliches Wissen und übernehmen die aufklärende Funktion. Wir schaffen eine Plattform für Face-to-Face Begegnungen und stellen die persönlichen Gespräche in den Vordergrund.“ (Clara Wiltschke)

Clara Wiltschke © AEE

Vision:
Die Vision des ab 2021 jährlich stattfindenden Veranstaltungsformates VIENNA AESTHETICS soll neben der Vorstellung relevanter Trends und Methoden der inneren und äußeren Ästhetik und Vitalitätsmedizin vor allem der durch ein hochkarätiges Medical Board kuratierte und somit qualitätsgeprüfte Wissenstransfer  sein. Ziel der VIENNA AESTHETICS ist es, potenzielle PatientInnen  bestmöglich auf die Navigation durch die digital zur Verfügung stehenden Informationen und auf das umfangreiche Angebot am Markt  für Ästhetik  und Vitalmedizin vorzubereiten. EndkundInnen und PatientInnen sollen bei der Wahl der passenden Ärztin oder des passenden Arztes für ihre Anliegen unterstützt werden und somit weitestgehend die Risiken von Fehlinformationen oder unzufriedenstellenden Behandlungsergebnissen vermieden werden. Unterstützt wird das neue Eventformat durch Mooci, einer innovativen Online-Plattform, die sich auf die Qualitätssicherung medizinischer Daten spezialisiert.

„Für die Entstehung des Konzeptes haben wir uns B2B & B2C Formate in Los Angeles, Moskau und Mailand angesehen, internationale Recherche betrieben und dadurch ein weltweit neuartiges B2B- und B2C-Eventformat entwickelt, das eine Plattform für PatientInnen, EndkundInnen, ÄrztInnen und qualifiziertes Fachpersonal vereint.“ (Petra Gamböck)

Prim. Univ. Prof (DMC) Dr. Boris Todoroff © beigestellt

Zielgruppe:
Die VIENNA AESTHETICS folgt einem ganzheitlichen Ansatz und richtet sich an Männer und Frauen ab dem 16. Lebensjahr und aller Ethnien, die sich dafür interessieren, internationale Trends der ästhetischen Medizin kennenzulernen, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen, Informationen zu unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten einzuholen und mit passenden ÄrztInnen in Kontakt zu treten. Geboten werden dem Publikum spannende Panels und Bühnentalks, Keynote Speeches , Workshops und ein Messecourt mit namhaften Partnern, die ihre Leistungen und Behandlungen vor Ort präsentieren.

Programm:
Der erste Veranstaltungstag, Samstag, der 27.11., widmet sich sämtlichen Themen der äußeren Ästhetik und Behandlungen aus den Bereichen Plastische Chirurgie, Dermatologie, minimalinvasiven Behandlungen, Zahn- und Kieferchirurgie, sowie der Männerästhetik. Darüber hinaus wird ein gesondertes Panel zu Rechtsthemen, Versicherung und Finanzierungen abgehalten.
Am Sonntag, dem 28.11., wird alle Aufmerksamkeit auf die innere ästhetische Medizin und Vitalmedizin gelenkt. Der Fokus liegt auf den Themen Hormone, Ernährung, Vitalität, Darmgesundheit, Mental Health (psychische Gesundheit) und verwandten Bereichen.

Petra Gamböck © Bold Minds

Während der gesamten Veranstaltung bringt der Medical- und Innovation Hub die neuesten Themen aus Wissenschaft und Forschung auf die Bühne. Präsentiert werden Erkenntnisse und Innovationen aus AI und Robotics in der Medizin, Microbiom, DNA, Genanalytik, Biohacking und vieles mehr.

„Ein neuer Weg, ein neuer Stil – mit der Vienna Aesthetics setzen wir auf die einzigartige Kombination aus akademischer Seriosität und kuratierter Information. Unser Hauptaugenmerk liegt hierbei auf einem Austausch auf Augenhöhe, so wie er in modernen Zeiten stattfinden sollte.“ (Dr. Boris Todoroff)

Qualität und das Wohl der Menschen steht bei VIENNA AESTHETICS an oberster Stelle, dies betrifft sowohl die gebotenen medizinischen Inhalte als auch die ÄrztInnen und PartnerInnen. Daher stehen der VIENNA AESTHETICS ein unabhängiges Medical Board zur Seite, das aus namhaften Expertinnen und Experten aus verschiedenen medizinischen- und Spezialgebieten besteht.

Das Medical Board steht unter der Leitung von Prim. Prof. (DMC) Dr. Boris Todoroff (Plastische Chirurgie) und Univ. Prof. Dr. Sanja Schuller-Petrovic (Dermatologie) umfasst die Fachbereiche: Plastische Chirurgie, Dermatologie, Zahn- und Kieferchirurgie, Urologie, Gynäkologie, Psychologie, Anästhesie sowie Ernährung, Sport und Hormone.Dr. med. Christian Matthai (Gynäkologie, Hormon-, Sport-, Ernährung- und Vitalstoffmediziner) übernimmt die Leitung für den Themenkreis Inner Health.

Tickets:
Der Ticketverkauf für die erstmalig stattfindende VIENNA AESTHETICS hat bereits gestartet. Tickets für das gesamte Veranstaltungswochenende oder Tagestickets können unter folgendem Link erstanden werden:

TICKETS