Wein-News des Jahres

Wein-News des Jahres

Hans Kilger und Walter Polz © www.rollingpin.com

Fünf Jahre nach der Gründung der Domaines Kilger konnte Hans Kilger mit Walter Polz einen sowohl erfahrenen als auch renommierten Wein-Fachmann für sein Unternehmen gewinnen. Polz fungiert ab sofort als Leiter des Weinguts in der Steiermark, dessen Sitz im Frühjahr 2021 von Wies ins Schloss Gamlitz verlegt wird, wo im Herbst ein umfangreicher Umbau starten wird.

© Domaines Kilger

„Ich bin außerordentlich glücklich, dass ich mit Walter Polz einen der erfahrensten und bekanntesten österreichischen Winzer als Leiter des Weinguts gewinnen konnte“, kommentiert Hans Kilger den Neuzugang. „Walter war maßgeblich am Aufbau des südsteirischen Weinlandes beteiligt und ist ein enormer Zugewinn für die Domaines Kilger.“

© Domaines Kilger

Große Begeisterung über die neue Herausforderung artikuliert freilich auch Walter Polz: „Ich freue mich wahnsinnig, dass ich mit den Domaines Kilger ein Weingut gefunden habe, bei dem ich meine inzwischen langjährige Erfahrung einbringen kann.“ Auch über die gemeinsamen Ziele spricht Polz: „Ich will die Domaines Kilger dorthin bringen, wo sie meiner Meinung nach hingehören – nach oben!“

© Domaines Kilger

Und wie es sich für einen Wein-König gehört, wird Polz in absehbarer Zeit auch einen standesgemäßen Arbeitsplatz beziehen – das Schloss Gamlitz. Zwischen Herbst und Frühjahr wird das historische Juwel, das Ende 2019 von Hans Kilger gepachtet wurde, liebevoll renoviert. In Zukunft wird es die Repräsentanz für sowohl den Wein als auch die Fleischwaren der Domaines Kilger, auch ein eigener Sektkeller wird eingerichtet. Polz: „Wir wollen die Besucher dort hinter die Kulissen führen, ihnen zeigen, was in unseren Produkten steckt, wie Sekt gemacht wird, etc.“ Mit Walter Polz steht dann auch der bestmögliche Lehrmeister an der Seite.

© Domaines Kilger

Zur Person Walter Polz:
Ende der 80er Jahre übernahm Walter Polz gemeinsam mit seinem Bruder Erich das Weingut Polz von seinen Eltern und stellte es in dieser vom Weinskandal gebeutelten Zeit komplett auf den Kopf. Ab diesem Zeitpunkt wurden fast ausschließlich trockene Qualitätsweine erzeugt und so lieferte Walter Polz einen wichtigen Beitrag zum stetig wachsenden Erfolg des steirischen Weins, der bis heute ungebrochen ist. Polz ist Gründungsmitglied der Steirischen Terroir- und Klassikwinzer und sorgte bis zu seinem Ausstieg aus dem Weingut im März dieses Jahres dafür, dass Polz-Weine weit über die steirischen Grenzen hinaus bekannt wurden.

© Domaines Kilger