Cesár Sampson ist Dracula!

Cesár Sampson ist Dracula!

© Sipario
Mit einen Paukenschlag eröffnen die Köpfe der Kreativagentur  SIPARIO Benedikt Karasek und Jérôme Berg ihre Saison in der KULTURGARAGE, der neuen Spielstätte in der Seestadt Wien.
Das Erfolgsmusical von Frank Wildhorn hatte seine Österreich Premiere in den Grazer Kasematten 2007 und wird nun erstmals in Wien in der Inszenierung von Benedikt Karasek gezeigt.
Publikumsliebling Cesár Sampson geht gerne neue Wege: nach seiner erfolgreichen Teilnahme am ESC 2018 (3. Platz) und dem viel beachteten 2. Platz bei „Dancing Stars“ 2020 als „Sieger der Herzen“ mit akrobatischen Einlagen, folgte 2021 „The Masked Singer“, wo er als „Frechdachs“ enttarnt wurde.
Nun steht Sampson erstmals auf der Musicalbühne. „Es ist eine völlig neue Erfahrung für mich: mit Songs und Dialogen eine Bühnenfigur  zu verkörpern, als Schauspieler zu agieren. Aber ich stelle mich mit großer Vorfreude diesem neuen Abenteuer“ freut Sampson sich auf die Spielzeit. Premiere ist am 24. Februar, gespielt wird bis 1. Mai.
Ceasar Sampson © SIPARIO

SIPARIO begründete und produziert den erfolgreichen “Musicalsommer Winzendorf,” wo in diesem Jahr die Uraufführung des neuen Musicals „Romeo & Julia: Aufbruch in eine neue Welt“ ab 3. Juni gezeigt wird. Weiters richten sie auch seit vielen Jahren  den NESTROY-Theaterpreis  und andere Kulturveranstaltungen aus.

Die Produktionen für die Wirkungsstätte in der Seestadt sind  der qualitativ hochwertigen Unterhaltung sowie dem Schulterschluss aus Bildung und Kultur gewidmet: 2022 sollen nach DRACULA zwei weitere Musik-und eine Sprechtheater Produktion in der Seestadt das Publikum anziehen. Zuzüglich zu den Produktionen selbst sucht die Kreativagentur in Begleitprogrammen, Kooperationen und Workshops den Kontakt zu den Bewohner*innen der Seestadt und bietet Kultur zum Miterleben-und gestalten. Das detaillierte Programm für die Kulturgarge wird SIPARIO am 9. Februar bekannt gegeben.“Wir fühlen uns sehr wohl in der Seestadt und freuen uns auf diese neue Aufgabe“ ist Jéróme Berg voller Vorfreude. Und Benedikt Karasek ergänzt: “Mit der Kulturgarage d er VHS haben wir die Chance, in der Seestadt ein neues, spannendes Kulturprogramm zu schaffen. Wir erwarten uns engen Kontakt zu den Bewohner*innen der Seestadt, aber wir freuen uns natürlich auch sehr über Besucher aus den anderen Bezirken und überhaupt aus der Umgebung!”

DRACULA – DAS MUSICAL feiert am 24. Februar Premiere in der Kulturgarage. Der Vorverkauf beginnt am …….. Januar unter www.kulturgarage.at und www.sipario.at